Login

The 10 newest RSS Feed News

Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 18.09.2014

Finanzforum - wallstreet-online.de (Neueinträge) - Sep 17 2014 22:14PM

Autor: Bernecker1977

Fröhlich Bau AG - Pennystock-Rakete!

Finanzforum - wallstreet-online.de (Neueinträge) - Sep 17 2014 20:57PM

Autor: can2

Daytrading mit welcher Bank bzw. ist das normal ?

Finanzforum - wallstreet-online.de (Neueinträge) - Sep 17 2014 20:39PM

Autor: Michel72

Draghi PUT = Ende des Booms = Korrektur/Crash

Finanzforum - wallstreet-online.de (Neueinträge) - Sep 17 2014 18:22PM

Autor: 04030

VanCamel - Platzt die nächste Bombe ?

Finanzforum - wallstreet-online.de (Neueinträge) - Sep 17 2014 17:45PM

Autor: Howto45

Warum???

Finanzforum - wallstreet-online.de (Neueinträge) - Sep 17 2014 17:30PM

Autor: oscarello

Goldpreis bei 1.236 US Dollar

Gold Journal , GOLDPREIS , GOLD NEWS , Goldkurs - Sep 17 2014 14:25PM

Der Goldpreis notiert am heutigen Mittwoch, dem 17. September 2014, um 14.25 Uhr bei 1.236 Dollar pro Feinunze und damit nach wie vor in der vor zwei Tagen eingegangenen Range. Verschiedene Analysten sind der Auffassung, dass ein erneuter Aufschwung im Gold keinesfalls ausgeschlossen ist.


Gold: charttechnische Signale


Im Verlauf des gestrigen Handelstages lief der Goldkurs schon an den 1.240 Dollar heran, die Marke ist gegenwärtig ein wichtiger Widerstand. Sie wurde sogar ganz knapp überschritten, danach fiel der Edelmetallkurs wieder in seine Range zurück. Ein ähnlicher Versuch könnte soeben stattfinden, bislang steht der Kurs aber relativ still. "Mit den Hufen scharrende Bullen" werden gern als Metapher für so ein Geschehen bemüht. Das Widerstandscluster liegt grob zwischen 1.240 bis 1.243 Dollar, solange es besteht, muss man von einem bearishen Chartbild ausgehen. Wer Gold noch shorten möchte, findet aktuell ein interessantes Chance-Risiko-Verhältnis vor, ein Stopp wäre ab 1.247 Dollar indiziert. Charttechnisch gesehen steht immer noch der seit Tagen und Wochen von Analysten kommunizierte Rutsch in die Region um 1.180 Dollar aus. Der gestrige gescheiterte Erholungsversuch des Kurses bestätigt die bearishe Gesamtsituation.


Gold auf der Unterseite


Das Ziel eines Abwärtstrends bis 1.180 Dollar ist natürlich nicht in Stein gemeißelt. Der dort anzutreffende Doppelboden, der aus dem Jahr 2013 herrührt, kann halten, muss es aber natürlich nicht. Würde er durchbrochen, wäre das Signal ganz unübersehbar, Gold würde dann einen neuen zyklischen Tiefpunkt bilden. Eine dritte Möglichkeit können sich viele Analysten aktuell noch nicht so recht vorstellen, sie besteht aber: Gold kann sich einer etwas breiteren Range zwischen vielleicht knapp 1.200 bis 1.500 Dollar einpendeln und dort auf Jahre swingen. Das wäre gar nicht so ungewöhnlich, wie es nach den Turbulenzen des letzten Jahrzehnts scheinen mag: Historisch betrachtet lief Gold oft über viele Jahre in solchen Ranges.

AUDJPY Signal auf 4 Stunden

Finanzforum - wallstreet-online.de (Neueinträge) - Sep 17 2014 11:24AM

Autor: derdetki

Sero Kurs 1 Cent

Finanzforum - wallstreet-online.de (Neueinträge) - Sep 17 2014 8:51AM

Autor: gutentach

Tages-Trading-Chancen am Mittwoch den 17.09.2014

Finanzforum - wallstreet-online.de (Neueinträge) - Sep 16 2014 22:37PM

Autor: Bernecker1977

First
1
2 3 4 Last